normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
 

Schul- Hausordnung

der Bertolt-Brecht-Oberschule

 

Leitsatz:

 

Das Zusammensein unserer Schulgemeinschaft ist durch Freundlichkeit, gegenseitiger Achtung und Respekt geprägt.

 

 

  1. Unser Haus ist während der Schulzeit von 07:50 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen dürfen wir uns ab 07:30 Uhr im unteren Flur aufhalten.
     
  2. Wir bitten darum, dass sich Besucher und schulfremde Personen über den Sprechfunk im Sekretariat anmelden.
     
  3. Unsere Fahrräder und Mopeds stellen wir an den dafür vorgesehen Plätzen ab. Die Schule kann keine Haftung für Schäden an den Fahrzeugen übernehmen.
     
  4. In unserem Schulhaus benutzen wir grundsätzlich den rechten Treppenaufgang zum Hochgehen und den linken zum Heruntergehen.
     
  5. Unsere Oberbekleidung, Mützen und Basecaps legen wir vor Unterrichtsbeginn ab.
     
  6. Wir dürfen das Schulgelände nur mit schriftlichem Einverständnis unserer Eltern in der Unterrichtszeit, den Freistunden und den Pausen verlassen (Sonderregelungen für einzelne Jahrgänge beachten!).
     
  7. Wir essen nicht während der Unterrichtszeit, Trinken ist erlaubt! Wir benutzen keine Glasflaschen, Cola und Energy Drinks sind nicht gestattet. In den Fachkabinetten ist Trinken verboten!
     
  8. Alle Gegenstände des Hauses sind Eigentum unseres Schulträgers. Wir behandeln diese pfleglich. Bei mutwilliger Beschädigung müssen wir den Verursacher zur Verantwortung ziehen.
     
  9. Wir lassen die Kippfenster grundsätzlich geschlossen. Beim Wechsel der Fachräume verlassen wir diese sauber und ordentlich.
     
  10. Unsere Ordnungsschüler unterstützen die Lehrkräfte bei der Pausenaufsicht und haben dabei Weisungsbefugnis.
     
  11. Wir halten unser Haus und Gelände selbst sauber. Dafür ist jede Woche eine diensthabende Klasse verantwortlich.
     
  12. In den großen Pausen begeben wir uns unverzüglich auf den Schulhof. Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen wird 3 Mal abgeklingelt. In den kleinen Pausen wechseln wir nur die Räume und bereiten uns unverzüglich auf den nächsten Unterricht vor.
     
  13. In der Unterrichtszeit vermeiden wir Toilettengänge.
     
  14. Für uns Schülerinnen und Schüler ist das Rauchen auf den gesamten Schulgelände, in den Gebäuden sowie verlagerten Unterrichtsangeboten außerhalb verboten!
     
  15. Wir werfen nicht mit Kastanien, Schneebällen und anderen Gegenständen. Wir bringen keine Laserpointer, Haustiere oder waffenähnliche Gegenstände mit zur Schule. Wertgegenstände lassen wir zu Hause.
     
  16. Handys sind zwar wichtige Kommunikationsmittel, im Unterrichtsgeschehen lassen wir diese ausgeschaltet in den Schultaschen.
     

In der Cafeteria gelten folgende Regeln:

 

Vor dem Essen:

 

Wir betreten die Cafeteria ruhig und mit sauberen Händen.

Wir hängen die Jacke an unseren Stuhl und belegen damit keine freien Sitzplätze.

Wir setzen die Kopfbedeckungen ab.

Unsere Schultaschen stellen wir unter den Tisch, um eine Stolpergefahr zu vermeiden.

 

An der Theke:

 

Alle Schülerinnen und Schüler stellen sich am Ende der Warteschlange von rechts an.

Das Geld halten wir möglichst passend bereit, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Anweisungen des Personals und der aufsichtsführenden Lehrkräfte befolgen wir.

Wir sind freundlich und reden leise.

 

Beim Essen:

 

Schülerinnen und Schüler, die essen, haben Vorrecht auf einen Sitzplatz gegenüber Mitschülern, welche sich ohne Essen hier aufhalten.

Wir halten die Tischregeln ein.

Heruntergefallenes heben wir auf, da wir die Cafeteria sauber halten wollen.

 

Nach dem Essen:

 

Wir schieben die Stühle an den Tisch und stellen ausgeliehene Stühle wieder zurück.

Wir verlassen unseren Platz ordentlich und leise.

 

Handyregelung:

Wir dürfen Handys in einem angemessenen Rahmen zu Kommunikations- oder Informationszwecken nutzen.

 

 

Diese neu formulierte und ergänzte Haus- und Schulordnung wurde durch Beschluss der Schulkonferenz vom 08.10.2014 in Kraft gesetzt.